Wirbelsäulenanalyse

wirbelsaeulenanalyseBei der Wirbelsäulenanalyse findet eine statische Ganzkörperaufnahme der Wirbelsäule mit einem elektromechanischen Gerät ohne Strahlenbelastung statt.

Wozu dient die Wirbelsäulenanalyse?

  • Wichtiger Ausgangspunkt in der Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen
  • Früherkennung von Rückenleiden und Haltungsstörungen
  • Verlaufskontrolle des Behandlungserfolges nach der Therapie
  • Sie erhalten ihr individuelles Wirbelsäulentrainingsprogramm zum Schutz der Wirbelsäule!

Untersuchungen bieten sich an bei

  • jedem, der etwas über seine Körperhaltung erfahren will
  • Wirbelsäulenschmerzen
  • Skoliosen
  • degenerativen Wirbelsäulenveränderungen (z.B. Morbus Scheuermann, M. Bechterew, Osteoporose)
  • Schon- u. Zwangshaltungen z.B. am Arbeitsplatz
  • Präventionsmaßnahmen gegen Rückenschmerzen
  • Verlaufskontrollen medizinischer Trainingstherapie

Nutzen

  • Analyse biomechanischer Merkmale der individuellen Wirbelsäulenform und -statik und damit Ermittlung möglicher Ursachen für Beschwerden und Strukturstörungen
  • Baustein im System eines zusammenhängenden Diagnose- und Therapiekonzeptes
  • Präzise therapeutische Zielorientierung
  • Feedback-Möglichkeiten für Haltungsvorstellungen des Patienten